1. An den Ausbildungskursen und Veranstaltungen können nur Hunde teilnehmen,
die über eine Tollwutimpfung verfügen und frei von ansteckenden Krankheiten sind.
Kranke oder verletzte Tiere können am Unterricht nicht teilnehmen.

 

2. Für jeden Hund muss eine gültige Haftpflichtversicherung abgeschlossen sein.

 

3. Die Ausbilderin behält sich das Recht vor, den Unterricht nach eigenem Ermessen abzubrechen. Die Unterrichtsgebühr wird in diesen Fällen anteilig erstattet.

 

4. Bei Rücktritt nach erfolgter Anmeldung oder bei vorzeitigem Abbruch der vereinbarten Unterrichtstunden durch die Teilnehmerin / den Teilnehmer werden keine Kursgebühren rückerstattet.

 

5. Der Rücktritt von gebuchten Kursen ist bis sieben Tage vor Beginn kostenlos.
Bei einem späteren Rücktritt ist keine Rückerstattung mehr möglich.

 

6. Eine Absage oder Verschiebung des vereinbarten Unterrichts muss mindestens 24 Stunden vor Beginn erfolgen.
Nicht rechtzeitig abgesagte Unterrichtsstunden werden voll angerechnet.

 

7. Die Veranstalterin behält sich entsprechende Ortswechsel vor.

 

8. Die Ausbildungsgebühr ist für die gesamten vereinbarten Unterrichtsstunden im Voraus zu bezahlen.

 

9. Die Ausbilderin behält sich das Recht vor, in dringenden Fällen die Trainingsstunde abzusagen. In diesem Fall wird die jeweilige Stunde nachgeholt.

 

10. Die Ausbilderin behält sich das Recht vor, Hunde aus der Gruppe auszuschließen, wenn die Hunde sich für den Gruppenunterricht nicht eignen. Die Kursgebühr wird anteilig erstattet.

 

11. Die Ausbilderin ist berechtigt, die Unterrichtsvereinbarung zu lösen, wenn die Umstände dies erforderlich machen. Die Kursgebühr wird in diesen Fällen anteilig erstattet.

 

12. Fischers Kluge Hunde übernimmt keine Haftung für Personen-, Sach- oder Vermögensschäden, die durch die Anwendung und Ausführung der gezeigten und veranlassten Übungen entstehen sowie für Schäden/Verletzungen, die durch teilnehmende Hunde verursacht werden. Begleitpersonen sind durch die Teilnehmerin/den Teilnehmer von dem Haftungsausschluss in Kenntnis zu setzen.
Die Teilnahme oder der Besuch der Trainings-, Spiel- und Beratungsstunden erfolgt auf eigene Gefahr und eigenes Risiko.

 

13. Fischers Kluge Hunde übernimmt keine Haftung für Schäden, die von Begleitpersonen und/oder deren mitgebrachten Tieren verursacht werden.

 

14. Die im Training erstelleten Bilder können zu Werbe- und Öffentlichkeitszwecken genutzt werden.